Ansichtskarten als Werbemedium

Die Ansichtskarte „Gruss aus Lödingsen Solling“ stammt aus dem Besitz von Ottmar Hämer und wurde uns für unsere Arbeit zur Verfügung gestellt.

Auf der Karte abgebildet wird neben verschiedenen Lödingser Sehenswürdigkeiten (Kirche, Ehrenmal, Siedlung Rischenanger und Schule) auch das Geschäft „Lebensmittel – Feinkost Kurt Lindemann“. Kurt Lindemann war Ottmars Schwiegervater. Er betrieb einen Lebensmittel und Feinkostladen in Lödingsen gegenüber des Gasthauses „Zum Krug“ in der Hörmker Straße. Die Karte mit der Abbildung des Geschäfts wurde direkt im Laden verkauft.

Produziert wurde die Karte vom Verlag Walter Jappe in Lübeck, der zahlreiche Ansichtskarten für Betriebe verschiedenster Art herstellte. Leider ist das Jahr der Aufnahme nicht bekannt. Der Lebensmittel und Feinkostladen fiermierte später zu Edeka und wurde 1980 geschlossen.

100 Jahre lang war die Ansichtskarte ein besonders beliebtes Werbe-medium von Gewerbetreibenden, insbesondere von Wirten und Gastronomen. Auch viele Adelebser Betriebe haben diese Möglichkeit genutzt. Die folgende Sammlung ist sicherlich nicht vollständig, gibt aber einen kleinen Überblick. Leider fehlen noch einige dieser Karten in unserer Sammlung. Wer zur Vervollständigung beitragen kann, möchte dieses bitte tun. Gern gesehen werden auch „gelaufene“ Ansichtskarten. Hier kann man durch den Stempel häufig Informationen zum Alter der Bilder bekommen. Leider haben wir hier noch große Wissenslücken.