Der Filmclub präsentiert: Zaun an Zaun (2017)

Der türkischstämmige Witwer Kenan (Adnan Maral) und die Schriftstellerin Lissi (Esther Schweins) könnten unterschiedlicher nicht sein, wohnen aber als Vermieterin und Mieter zusammen in einer Doppelhaushälfte im Speckgürtel von München. Während der spießige Kenan die Gesellschaft fremder Menschen eher meidet, ist Lissi offen, aber auch spontan und chaotisch. Als ein Brand in ihrer Haushälfte Lissi für eine Zeit obdachlos macht, bietet Kenan ihr trotz der vielen Differenzen Asyl auf der anderen Seite des Zaunes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.